Hinweis
Startseite » News » Auch gegen den zweiten Absteiger wurde verloren

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: -0.8 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: -0.8 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 15.12.2018 - 12:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 25 Gäste online

Suchen

 
03
Sep
Auch gegen den zweiten Absteiger wurde verloren Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Geschrieben von: R.R.   

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf II gegen
SG Striegisthal       0 : 1 (0 : 0)

TSV G/E II :  Kroll , Dressel , Klemm , Hetzel , Metzlaff ,
                     Seiffert , Trommler , Barth , Siegert , Bender ,
                     Petzold – 46. Schönherr

Schiedsrichter : Weißkopf – Bräunsdorf

Tor : 0 : 1 (50.)

Gegen beide Absteiger aus der Mittelsachsenklasse konnten wir keinen Punkt verbuchen. 1:4 in Zug und nun das knappe 0:1 gegen Striegisthal.
Das Spiel selbst war eine typische Torlos-Begegnung, doch leider machten wir den einen Fehler nach der Pause,
der zum frühen 0:1 Endstand führte.
Beide Mannschaften zeigten spielerisch sehr wenig und wir fanden keine Mittel um zum Erfolg zu gelangen. Es häuften sich die Fehlpässe und mit zu vielen Dribblings blieben wir oft hängen. Damit kamen wir den Gegner entgegen, der einfach rigoros abräumte. Die wenigen Tormöglichkeiten verzeichneten wir in der 23. und 35. Minute. Einen guten Schuß von Barth entschärft der Torwart und ein „Bonbon“
von Trommler streicht nur knapp am linken Dreiangel vorbei. Beim Gegner war ein gefährlicher Kopfball zu registrieren. Gegen Spielende stemmte sich die Mannschaft gegen die drohende Niederlage, doch mit Gewalt war nichts getan. Man vermisste einfach die Durchschlagskraft. Vielleicht kommt wieder mal ein Spieler
von der I. , der Abhilfe schaffen kann.
Mit dem gleichen Ergebnis, 0 : 1 – verlor die A-Junioren kurz vor Spielende in Penig.     

 

RR

DatumKlicksKommentare
Total3850
Sam. 1510
Fre. 1410
Don. 1330
Son. 0910
Sam. 0820
Fre. 0710
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information