Hinweis
Startseite » TSV Großwaltersdorf / Eppendorf e. V. » Männer Spiele / Berichte

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 10.2 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: Nord
Windchill: 10.2 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: bewölkt
              

Daten: 19.09.2021 - 03:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 15 Gäste online

Suchen

 
Männer Spiele / Berichte
Erster Sieg der 2. Mannschaft Sebastian Seifert trifft doppelt Drucken E-Mail
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Montag, den 13. September 2021 um 09:45 Uhr

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2 gegen
Oederaner SC 2          4 : 1 (3 : 0)

TSV G/E 2 : Silvio Richter  ,  Maik Hetzel  ,  Robin Seiffert ,
                    Lucas Schmidtgen  ,  Sebastian Seifert ,
                    Paul Morgenstern – 75. Rene Schubert ,
                    Lukas Morgenstern – 62. Denis Reichel ,
                    Martin Hohlfeld , Eric Siegert ,  Sandro Niese -
                    67. Nico Röstel , Erik Sarodnik .
Schiedsrichter : Grämer – Kleinwaltersdorf

Torfolge :  1:0 (20.) Sebastian Seifert  
                   2:0 (28.) Sebastian Seifert
                   3:0 (30.) Paul Morgenstern
                   4:0 (74.) Erik Sarodnik
                   4:1 (89.) Oederan 2

Mit Chancen- Vorteilen begann das Spiel der 2.Mannschaften Oederan gegen TSV  G/E für unsere Elf.
Zweimal Martin Hohlfeld und Erik Sarodnik hatten kein Glück mit ihren durchaus guten Torschüssen. Beim Führungstor verletzte sich der Oederaner Torwart beim Herauslaufen, ohne gegnerische Einwirkung, schwer und mußte ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen gute Genesung ! Den Torbann brach dann S. Seifert und erzielte mit zwei Toren einen beruhigenden Vorsprung, den P.Morgenstern noch ausbaute. Unser Spiel war natürlich belebt von der Routine der Strategen Hohlfeld , Sarodnik und S. Seifert. Erstaunlich auch die selbstbewußte Spielweise von Paul und Lukas Morgenstern. Kein Glück verzeichnete auch Schmidtgen, einen tollen Schuß lenkte der Torwart noch über die Latte, auch Sarodnik und Hohlfeld scheiterten an diesen mehrfach. Der eingewechselte Nico Röstel leitete den vierten Treffer ein.
Seine Eingabe von links verwertete Sarodnik zum 4:0.
Kleiner Schönheitsfehler kurz vor Spielende, wir wollten unbedingt einen Gegentreffer vermeiden, mußten aber noch das Ehrentor von Oederan 2 hinnehmen.
Fast wäre der aushelfende Torwart Silvio Richter (Danke!)
noch an den Ball gekommen, bereits zuvor parierte er einmal glänzend. Zuvor gab es noch eine notierendswerte Aktion von Schmidtgen.

So war der verletzte „Olli“ Kroll am Ende sehr zufrieden :
„ Ich freue mich über den ersten Dreier, es war für unsere Verhältnisse eine souveräne Vorstellung. Daran haben auch die „Alten“ Hohlfeld und S. Seifert großen Anteil“.

Auch Mannschaftsleiter Tino Röstel meinte :
„Dieser Sieg ist mehr als verdient, dennoch ist der nächste Gegner immer der Schwerste“.

                                                         Reiner Rechenberger

 
Auch das zweite Punktspiel wurde verloren Drucken E-Mail
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Dienstag, den 24. August 2021 um 12:53 Uhr

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf 2    gegen
LSV Großhartmannsdorf 2                   1 : 3 (1 : 2)

TSV G/E II :

Bartzsch  Maik Hetzel-75. Lange  Reinwardt-46. Pohl
Schubert  Herold  Schmiedtgen  Röstel-66. Maciej
Reichel  Spielhaus  L.u.P. Morgenstern

Torfolge :  0 : 1 (4.) Leon Pierschel ,
                  1 : 1 (17.) Paul Morgenstern
                  1 : 2 (43.) Franke
                  1 : 3 (61.) Luca Pierschel

Die Kenner werden es wissen, die Tore 1 und 3 der Gäste erzielten bekannte Namen. Spielten doch Leon und Luca Pierschel noch vor geraumer Zeit in der gemeinsamen Spielgemeinschaft des TSV G/E und Großhartmannsdorf
bei den A-Junioren. Vom Anpfiff weg setzte die junge Gästetruppe unser Team auch gleich unter Druck und kam nach 240 Sekunden schon zum Führungstor. Nur vereinzelnd sorgten wir für Entlastung. Eine führte dann zum Ausgleichstreffer durch Paul Morgenstern, der nach Vorlage von Schmiedtgen traf. Doch kurz vor dem Seitenwechsel ging der LSV erneut in Front, vorausging ein
schwerer Abwehrfehler der Hintermannschaft. Man kann den Einsatz unserer Mannschaft nicht absprechen, doch allein der Wille reicht nicht aus. Oft fehlt es auch am Tempo, einzig allein hatte da Arthur Spielhaus Vorteile und stach insgesamt hervor. Eine klare Tormöglichkeit versemmelte er aber, scheiterte am Torwart.

 
Marc Schreiber mit drei Toren und viel Beifall bedacht Drucken E-Mail
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Dienstag, den 24. August 2021 um 11:38 Uhr

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf     gegen
SV Wacker Auerswalde                      5 : 1 (3 : 0)

TSV G/E :  Kroll  Faßke  Hopfmann  Lorenz  Th. Richter
                  Schreiber-81. Vogel  Furkert-67.Dittrich  Krause-61. Morgenstern  Meyer  Ma. Richter  Bellmann-87. Wulf

Schiedsrichter : Chevalier – Thalheim      Zuschauer : 66

Torfolge : 1:0  (32.) Lorenz , 2 : 0 (35.) Schreiber ,
3 : 0 (45.) Schreiber , 3 : 1 (61. ) Wiedemann ,
4 : 1 (79.) Schreiber , 5 : 1 (86.) Meyer

Knapp 10 Minuten vor Spielende wurde der dreifache Torschütze Marc Schreiber mit viel Beifall in die Kabine verabschiedet. Mit seinen Toren trug er maßgeblich zum verdienten Dreier der Mannschaft bei. Auch beim ersten Treffer durch Kevin Lorenz trug er bei, seinen Einwurf nutzte der Torschütze. Durchaus ruhig und konzentriert ging unsere Elf von der ersten Minute an zu Werke, doch es dauerte eben eine gute halbe Stunde um den ersten Treffer zu markieren. Dieser wirkte wie eine Erlösung und so kam der Motor richtig ins Rollen. Das belegen die Tore zwei und drei vor und nach der Pause der vierte Treffer. Zwischenzeitlich konnten die Gäste auf 1 : 3 verkürzen, davon blieben wir aber unbeeindruckt. Kurz vor Spielende setzte Marc Meyer, nach zwei mißglückten Gewaltversuchen und Wut im Bauch, mit einem feinen Tor dem Spiel ein Ende. Ein Sieg mit vielen Toren, der Lust auf mehr macht und der Feststellung die Jugend drängt nach vorn. Bedenkt man, erfahrene Akteure wie : Ra. Schreiber ,
Petermann , Kaeselitz , Mi. Richter und Rüdiger fehlten.
Der Kampf um die Stammplätze hat richtig begonnen.  (RR)

 
Eine bittere unverdiente Niederlage unserer II.Mannschaft Drucken E-Mail
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Montag, den 16. August 2021 um 11:07 Uhr


Hohenfichtener SV gegen TSV Großwaltersdorf/Eppendorf
                                          2 : 1 (1 : 1)
Der TSV II spielte mit :
Kevin Bartzsch  Maik Hetzel  Marcel Hetzel  Robin Seiffert
Lucas Schmidtgen  Lukas Morgenstern  Toni Vogel
Eric Siegert  Fabian Lange-Rene Schubert   Philipp Herold  
Sandro Niese-Nico Röstel

Torfolge : 0 : 1 (21.) Lukas Morgenstern , 1 : 1 , 2 : 1

Vier Auswechselspieler kann jede Mannschaft aufbieten, bei uns standen nur zwei zu Verfügung. Tristan Richter wurde kurzfristig in die I. Mannschaft berufen, daraufhin zog S. Trommler seine Spielbereitschaft zurück !
So fuhr man bei diesen hochsommerlichen Temperaturen mit 13 Spielern nach Hohenfichte – ein Unding !
Dennoch verkaufte sich unsere II.Mannschaft recht ordentlich. Die ersten 15 Minuten gingen klar an uns, so versiebten Schmidtgen und Vogel dicke Chancen. Dann doch die verdiente Führung. Die Vorlage von Marcel Hetzel
verwertete Lukas Morgenstern zum 1:0 für den TSV II.
Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und danach gaben wir das Spiel aus der Hand. Mit einer tollen Parade verhinderte Torwart Kevin Bartzsch einen weiteren Treffer. Noch vor dem Wechsel griffen wir wieder ordentlich zu, doch die besten Gelegenheiten blieben von
Vogel , Seiffert und Schmidtgen (der leider nur das Lattenkreuz traf ) ungenutzt. Auch in der 2. Spielhälfte bestimmten wir merklich das Geschehen und sahen uns kurz vor Spielende schon belohnt. Doch Sandro Niese
stand frei und allein vor dem Keeper und vermochte diesen nicht zu überwinden. So kam es noch schlimmer, kurz vor Ultimo machte es Hohenfichte besser und traf zum 2:1.(RR)

 
Von 6 erhofften Punkten der Männer gelang nur Einer Drucken E-Mail
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Montag, den 16. August 2021 um 10:06 Uhr

SV Einheit Claußnitz – TSV Großwaltersdorf/Eppendorf
                                   1 : 1 (1 : 1)

Der TSV spielte mit :
Ralph Schreiber  Marc Schreiber-55. Louis Morgenstern
Sandro Faßke  Lukas Hopfmann  Thomas Richter  
Mirko Richter-64. Erik Nerger  Marc Meyer  David Krause
Oliver Petermann  Arvid Furkert-66. Yannik Bellmann
Kevin Lorenz-75. Tristan Richter
Torfolge : 1 : 0 (1.) , 1 : 1 (30.) Marc Meyer  Zuschauer : 70

Robin Lenke , Martin Richter , Lukas Kaeselitz und
Kai Rüdiger aus verschiedenen Gründen nicht dabei.
Die erfahrenen Akteure Erik Nerger , Louis Morgenstern
(wurden später eingewechselt) zunächst auf der Bank,
ebenso Heiko Dittrich, der nicht zum Einsatz kam.
So stellte Trainer Robert Hohlfeld klar, die jungen Nachwuchsspieler müssen noch lernen. Im Punktekampf geht es eben doch robuster zu. Am Ende ist es ein Punktgewinn unserer Mannschaft, Torwart Ralph Schreiber erwies sich als der beste Mann. Der Rest der Mannschaft brachte kein Bein auf die Erde, ich bin enttäuscht von ihr.
Durch einen eigenen Bock kam der Gastgeber zu einer frühen Führung. Zum Glück haben wir noch einen
Marc Meyer, der den Ausgleich besorgte und so konnten wir mit einem Punktgewinn die Heimreise antreten.
Bei unserer Elf war der Kopf im Weg, es war einfach kein normales Spiel. So gilt es im nächsten Spiel besser aufzutreten, doch mit dem SV Wacker Auerswalde kommt eine Mannschaft nach Großwaltersdorf, die nicht  nur ihr Auftaktspiel gewann und immerhin keinen geringeren Gegner als den TSV Langhennersdorf mit 4 : 2 bezwang.
                                                            Reiner Rechenberger

 

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/sportver/public_html/joomla/templates/kodadesign/html/pagination.php on line 135
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 1 von 5

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information