Startseite » TSV Großwaltersdorf / Eppendorf e. V. » Nachwuchs » So spielte unser Fußball-Nachwuchs

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: -0.6 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Süd Südwest
Windchill: -0.6 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 25.11.2020 - 20:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 54 Gäste online

Suchen

 
So spielte unser Fußball-Nachwuchs Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Nachwuchs
Geschrieben von: R.R.   
Sonntag, den 13. September 2020 um 08:52 Uhr

So spielte unser Fußball-Nachwuchs
SpG A-Junioren gegen BSC Freiberg   0 : 0
Insgesamt ein gerechtes Ergebnis, wenngleich die Freiberger ein spielerisches Übergewicht verzeichneten.
Doch mit viel Einsatz und Kampfgeist erkämpfte sich unsere Mannschaft den Punktgewinn.

SpG B-Junioren gegen SpG Mulda  4 : 2
Gleich im ersten Spiel der erste Sieg.
Torschützen : Obenaus 2 , Jissrael 2

SpG Langhennersdorf gegen SpG C-Junioren  1:10
Erst vor wenigen Tagen gewann man ein gleicher Stelle das Pokalspiel, nun trumpfte man im Punktspiel doppelt auf.
Torschützen : Scholz 3 , Seifert 2 , Richter 2 , Schönherr 2 ,
ET – Gegner

TSV D-Junioren gegen Breitenau  6 : 0
Im überlegen geführten Kampf wurde klar gewonnen.
Torschützen : Hunger 2 , Hosse , Mielke , Seifert , Metzler

TSV E-Junioren gegen Flöha  1 : 6      Tor : Enger
Das Ergebnis fiel zu hoch aus, mehrfach trafen wir nur den Pfosten und so blieben uns weitere Tore versagt.

TSV F-Junioren gegen Großhartmannsdorf  4 : 6
Torfolge : 1:0 Tittl , 1:1 , 1:2 , 1:3 , 2:3 Wange , 2:4 ,
3:4 Wange , 3:5 , 4:5 Wagner , 4:6
Ulrike Drephal, Fußball-Trainer-Urgestein, motivierte die Mannschaft im ganzen Spiel. Schade das verloren wurde, denn immer wenn wir den Ausgleich nah waren, erzielte der Gegner ein Tor. Beim Stand von 4:5 traf Tittl nur den Pfosten.

 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information