Sieg zum Auftakt mit vielen weiteren Chancen

Veröffentlicht von

Hohenfichtener SV – TSV Großwaltersdorf/Eppendorf II

                                     0 : 3 (0 : 2)

TV G/E II : Bartzsch  Hetzel-83. Kroll  Rüdiger  Hohlfeld

Herold  Dittrich  Oehme  Seifert  Niese-46. L.Morgenstern

Seiffert  Hamann

Torfolge : 0:1 Seifert (10.) , 0:2 Dittrich (32.) ,

0:3 Kroll (90.) .  Schiedsrichter : Weiskopf , Zuschauer : 25.

Zweimal verpatzte der TSV G/E II den Saisonauftakt. Diesmal gelang beim Hohenfichtener SV ein überzeugender 3:0 Sieg. Den Stempel drückten natürlich die ehemaligen Spieler der I.Garnitur auf, aber auch die Jüngeren um Hamann, Morgenstern und Oehme wußten zu überzeugen.

Positiv-es wurde kein Gegentor kassiert, doch vorn wurde mehr als ein halbes Dutzend glasklarer Torchancen versiebt. Allein Sebastian Seifert vergab vier Möglichkeiten und traf einmal den Pfosten. Diesen traf auch Kroll, der aber kurz vor dem Ende mit dem 3:0 alles klar machte.

Weitere Gelegenheiten vergaben Oehme,Hohlfeld,Dittrich.

Gut und gern war ein viel höheres Ergebnis unserer Mannschaft möglich. Der Gastgeber war sichtlich beeindruckt vom Spiel unserer Mannschaft, hatte mit zunehmender Dauer bei tropischen Temperaturen kaum noch etwas zuzusetzen und ging stehend k.o.

Die einzige Möglichkeit verzeichnete Hohenfichte vor unserem Führungstor mit einem Lattenschuß.

Nun erwarten wir am kommenden Sonntag die II. vom Zuger SV , eine Mannschaft gegen die wir uns immer schwer taten. Doch wenn diesmal die Chancen vor allem vom Torjäger Sebastian Seifert besser genutzt werden, sollte dem zweiten Saisonsieg nichts im Wege stehen.

(Reiner Rechenberger)