Kegeln

Gekegelt wurde in Eppendorf bereits in den 30 iger Jahren auf verschiedenen Bahnen.

Ab 1947 entstand die Sektion Kegeln mit Wettkampfbetrieb. Die Kegelbahn am Sportplatz wurde 1972 eingeweiht. 1996 erfolgte die Erneuerung der Automaten und aus dem Aspahaltbelag wurde eine Kunststoffbeschichtung. Dabei leisteten die Kegler viel Eigenanteile. Die Frauenmannschaft konnte schon einige Kreismeistertitel erringen, sowie den Kreispokal gewinnen. Auch bei Einzelmeisterschaften sind die Eppendorfer Kegler bereits erfolgreich gewesen. An Nachwuchs mangelt es.

Zurzeit hat die Abteilung Kegeln 42 Erwachsene und 3 Kinder. Die Männer spielen in der Kreisliga, Viererkreisklasse und die Frauen in der Kreisliga.